Der Beruf des/der Berufskraftfahrers/-in ist seit 1974 ein anerkannter Ausbildungsberuf.
 
Seit 2001 gibt es eine „neue Generation” von gut ausgebildeten, 
technisch versierten Berufskraftfahrern/-innen,
da die Ausbildungszeit von 2 auf 3 Jahre verlängert wurde, um den gestiegenen Anforderungen 
gerecht zu werden.
 
Berufskraftfahrer/-innen haben vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben,
die weit mehr als das Lkw-Fahren beinhalten.
 
Sie sind auch zuständig für die verkehrssichere Verladung des Transportguts und 
die ordnungsgemäße Wartung des Fahrzeugs.
 
Außerdem sind sie Ansprechpartner für die Kunden vor Ort – 
sozusagen die Visitenkarte des Unternehmens.
 
Ohne Berufskraftfahrer/-innen läuft nichts. 
Ob Fahrer/-in im Paketdienst in der Region oder im internationalen Lkw-Verkehr,
das Einsatzspektrum ist weit.
 
Wer „weit herumkommen“ will oder nur um den „Kirchturm“ einen Job sucht, 
als qualifizierte/r Fahrer/-in hat man die Wahl.

                                                                                           

Imagefilm: Was ist eigentlich Logistik?   

 

 

                                                                                         Quelle: www.werde-kraftfahrer.de
Schuldes Spedition GmbH, Sandwiesenstraße 22, D-64665 Alsbach/Sandwiese, info@schuldes.de
Impressum